MC - Kelheim
e.v.
Copyright by MC-Kelheim
Der Jachthafen Donautal
Der Jachthafen (ehemals ADAC-Hafen) Donautal verkörpert eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts. In ihr haben sich
zusammengeschlossen: der Motorsport-Club-Kelheim im ADAC und der Trägerverein Donautal.
Nachdem der Endausbau des Hafens mit insgesamt 1415 Stegmetern beendet war, begann zwischen dem Motorsport-Club-Kelheim im
ADAC einerseits und dem Trägerverein Donautal andererseits langwierige Verhandlungen mit dem Ziel des Abschlusses eines
Gesellschaftsvertrages für eine gemeinsame Hafenverwaltung. Der Vertrag wurde durch Herrn Landrat Kreitmeyr und Herrn Franz
Ehrnthaller senior am 11.01.1979 unterzeichnet. Zum ersten Vorsitzenden der neuen Hafengesellschaft wurde Franz Ehrnthaller senior
gewählt. Die alleinige Veranwortung des Motorsport-Clubs Kelheim, Ortsclub im ADAC, für den Hafen wurde mit Ablauf des 31.12.1979
beendet. Seit dem 01.01.1980 zeichnet die neue Hafengesellschaft für alle Belange verantwortlich.
Folgende umfangreiche Erneuerungen wurden durch die Hafengesellschaft bisher veranlaßt bzw. durchgeführt:
Auswechslung nahezu aller alter Holzstege und Ersatz durch verzinkte Eisenstege sowie Installierung von zwei Duschen für Warm-
und Kaltwasser und zwei
Handwaschbecken mit entsprechenden elektrischen Einrichtungen.
Seit der Gründung wurden rd. 6.970 qm Grundstükke erworben.
Nach Kündigung eines Pachtgrundstücks im Jahre 1982 mußte mit dem Holzhaus der Hafenverwaltung anfang '1983 auf das
nebenanliegende, im Eigentum der Hafengesellschaft stehende Grundstück ausgewichen werden. Eine Neubefestigung des Platzes
sowie die Neuverlegung sämtlicher Versorgungsleitungen war notwendig geworden. Die Auslagen hierfür waren beträchtlich.
Zur Aufrechterhaltung des Hafenbetriebes sind Hafenwarte angestellt worden, die abwechselnd tätig sind.
Der Hafen ist zur Zeit mit 154 Booten aller Größen voll belegt. Mit den hohen Investitionen und dem unermüdlichen Einsatz der
Mitglieder wurde eine großartige Einrichtung geschaffen.
Für die jahrelange Treue und Mitarbeit im Hafen wurden diese Mitglieder anläßlich eines Hafenfestes am 05. April 1994 mit einem
Erinnerungswimpel geehrt.